Monatsmitteilungen Mai 2019

Weitere Informationen / Vorankündigungen

Donnerstag, 2. Mai 2019, 19.30 Uhr:  Filmabend in der Stadtbücherei

Zum Gedenken an den großartigen Schauspieler Bruno Ganz zeigen wir nochmals den preisgekrönten  italienisch - schweizerischen Film
Brot und Tulpen 
Ein Film von Silvio Soldini, mit Licia Maglietta und  Bruno Ganz
Brot und Tulpen -"Pane e tulipane" ist eine wundervoll romantische Komödie, die von der Atmosphäre Venedigs lebt, vor allem aber vom perfekten Zusammenspiel der wunderbaren Schauspieler.  Licia Maglietta und Bruno Ganz wurden für ihre schauspielerischen Leistungen mit dem italienischen Filmpreis dem  "David di Donatello"   ausgezeichnet.
Soldinis Film ist ein Appell an die Spontaneität, an ein Ausbrechen aus dem bisweilen erdrückenden Gefüge des Alltags. Entspannt, humorvoll und augenzwinkernd erzählt Soldini die Geschichte über eine Hausfrau, die sich eine Auszeit nimmt, dabei Freunde gewinnt und einen liebevollen Mann.

Freitag, 10. Mai 2019um 14.30 Uhr
Spaziergang auf Goethes Spuren durch Wiesbaden
Am 29. Juli 1819 rollte Johann Wolfgang von Goethe in seiner Kutsche von Frankfurt kommend spät am Abend zu seinem ersten Kuraufenthalt , dem im folgenden Jahr ein zweiter folgen sollte, nach Wiesbaden hinein.
Auf unserem Gang durch das Zentrum des heutigen Wiesbadens folgen wir den Wegen des hohen Staatsbeamten am Weimarer Hof und versetzen uns dabei zurück in die Zeit, als sich das beschauliche und überschaubare Residenzstädtchen der Herzöge von Nassau zu einem Kurort mit weit über die Region hinausgehender Bedeutung und Anerkennung zu entwickeln begann. 
Wir nähern uns dabei auch ein Stück weit der Person des berühmten Dichterfürsten und seinem literarischen Schaffen, mit besonderem Blick auf die erste Begegnung mit Marianne Jung, später von Willemer, am 4. August 1814 im „Cursaal“ zu Wiesbaden und auf die daraus resultierenden privaten Ereignisse wie auch die kreativ schöpferischen Ergebnisse, die im Buch „Suleika“ aus dem „West-Östlichen Divan“ und im Gedicht „Gingo biloba“, September 1815, gipfeln. Daneben werden an den entsprechenden Plätzen unseres Rundgangs Einblicke in die damalige Bade- und Trinkkur das zeitgenössische Bild der aufstrebenden Kurstadt abrunden.
Leitung:Wilfried Igstadt, Dieter Fentz, Ursula Boy-Malsch
Da Wiesbaden problemlos mit dem Auto oder Bus zu erreichen ist, treffen wir uns am Führungsbeginn. Eine verbindliche Anmeldung ist wegen der vorbestellten Führung jedoch notwendig.
Treffpunkt:14.15 Uhr, Ecke Frankfurter Str. / Rheinstraße     Führungsbeginn: 14.30 Uhr, Dauer 90 Minuten.
Kosten:    10,- € für Mitglieder, 13,- € für Gäste          Leistung:Führung durch Wiesbaden
Anmeldungbis zum 05.05.19 i. d. Geschäftsstelle der KV Bad Schwalbach, Tel. 06124-4148 oder -8082 U. Boy-Malsch
Zahlungbis 10.05.19 auf das Konto der KV bei der  Naspa Bad Schwalbach  IBAN: DE54 5105 0015 0393 1389 39 
Mindestteilnehmerzahl:12 Personen

Informationen zu der Veranstaltungsreihe im Kurpark
Dein Tag im Park 
Bad Schwalbach - was es ist und was es kann
Die  Bad Schwalbacher Bürger sollen sich im kommenden Sommer im Park treffen, miteinander reden, am Weinstand einen Schoppen trinken, kurzum die Natur genießen.
Musik und Gesang, unterhaltende Spiele und erhellenden Informationen werden das Leben im Park in ein wiederkehrendes Ereignis verwandeln. Viele Vereine, Musikgruppen, Chöre, die L'Opera Piccola, die NAOS Band, die Lehrer der Jugendmusikschule, das Lilien-Quartett werden zeigen was sie können.
Die Taunusbühne wird wieder - wie bei der Landesgartenschau - mit ihren Walking Acts an die alte Kur - Zeiten erinnern. Die Boule - Gruppe der Kulturvereinigung lädt zum sportlichen Wettkampf unter den Platanen ein. Die Weinfreunde sorgen dafür, das Trinken nicht zu kurz kommt und selbstverständlich wird auch niemand unter Hunger leiden müssen. Die Brunnenfrauen begrüßen die Besucher mit dem Bad Schwalbach "Gold" dem Brunnenwasser. Der Imker Verein und die Nachbarschaftshilfe informieren über ihr Umwelt- und Sozialengagement. Der Kneipp Verein erinnert an den Gesundheitsstandort Bad Schwalbach und lädt zum Barfußpfad ein. Die Kur- Bahn zockelt zu den Moorteichen.
Und Überraschungen sind nicht ausgeschlossen.  Der Eintritt ist frei - Spenden sind willkommen.
Die Termine:
28.04.19-  bereits vom Förderverein angemeldet und vom Staatsbad  zugesagt.
26.05. 19- wird von Frau Borchert-Stadtjugendpflegerin - gestaltet und verantwortet.
30.06.19 - Sommerfest  der Stadt. Veranstalter Staatsbad.
28.07.19 - Dein Tag im Park Veranstalter Kulturvereinigung  (Sommerferien).
25.08.19 - Dein Tag im Park  "Sommer im Park". Veranstalter Kulturvereinigung
29.09.19 - Dein Tag Im Park. Veranstalter Kulturvereinigung. (Voraussichtlich)
                                                                                                                                                                                                                        MM  S1(2)


Monatsmitteilungen Mai 2019

Weitere Informationen / Vorankündigungen



Donnerstag, 6.Juni 2019, 19.30 Uhr:  Filmabend in der Stadtbücherei 
Million Dollar Baby 
Ein Film von Clint Eastwood, mit Hilary Swank, Clint Eastwood
Ein nur auf den ersten Blick herkömmlicher Sportfilm. Der mit abgeklärter Meisterschaft inszenierte und hervorragend fotografierte Film wird von brillanten Darstellern getragen. Er erhielt 4 Oscars.


Samstag, 15 .Juni 2019
Stadtführung durch das französische Mainz
 Leitung: Hr. Dr. Gerbig

15. November 2019, Besuch einer Ausstellung im Städel Museum in Frankfurt/M.            
Making Van Gogh. Geschichte einer deutschen Liebe
Für die Sonderschau über den Maler Vincent van Gogh (1853-1890) räumt das Frankfurter Städel-Museum seinen unterirdischen Neubau frei. Nach Angaben des Museums wird es die "größte und aufwendigste Präsentation in der Geschichte des Städel".

21.Juni. bis 28. Juni 2020
Die Kulturvereinigungen Bad Schwalbach und Heidenrod laden ein zu einer ganz besonderen Reise ins Pitztal/Tirol
Hin- und Rückreise mit modernst ausgestattetem Reisebus,Verwöhnpension mit großem Frühstücksbuffet und            4- gängigem Wahlmenü.  
Das Hotel 4- Sterne Hotel „Venetblick“  in Jerzens liegt an einem echten Logenplatz in Tirol, auf einem sonnigen Hochplateau im Tiroler Pitztal direkt neben den Hochzeiger Bergbahnen mit Panoramablick und mitten in der Natur.

Es bietet u.a. erstklassige Küche , gesellige Bar, Sonnenterasse, Hallenbad mit direktem Zugang zur Liegewiese, Wohlfühlareal mit Sauna, Massage-Studio und gemütlichen Sitzecken.Freie Benutzung aller Freizeiteinrichtungen im Hotel.
3 Ganztages- und 2 Halbtagesfahrten inkl. Reiseführung.
Es stehen nur Doppelzimmer oder ½ Doppelzimmer zur Verfügung. 
Bei Interesse  an der Reise und bei Fragen wenden Sie sich gerne  an Frau Ursula Boy-Malsch (06124-8082)




Das könnte Ihnen auch gefallen...

Back to Top